Die Märklin-Lokumbausätze
60941, 60943, 60944

U-Satz

Bild

Nr.

Text

60941
(60901)

389000

Permanentmagnet für den Umbau von den seit ´73 verwendeten Trommelkollektor- motoren

 

386940

Motorschild für den Umbau von den seit ´73 verwendeten Trommelkollektormotoren

 

386820

Anker 5-polig für den Trommelkollektormotor

60943
(60903)

224615

Permanentmagnet für einige der kleinen Scheibenkollektor- motoren

 

224613

Motorschild für einige der kleinen Scheibenkollektor- motoren

 

210888

5-poliger Anker mit 8 Zähnen (wie in 60904)

 

785140

Schrauben M2 x 12

60944
(60904)

210882

Permanentmagnet für den Umbau einiger grosser Scheiben- kollektormotoren

 

210881

Motorschild 1 für den Umbau einiger grosser Scheiben- kollektormotoren

 

214121

Motorschild 2 für den Umbau anderer grosser Scheiben- kollektormotoren

 

784820
784810

jeweils
2 Schrauben für Motorschild
2,5 x 12 mm, 3 x 12 mm

 

214118
210888

5-poliger Anker mit 8 Zähnen (wie in 60903) = 210888
5-poliger Anker mit 7 Zähnen
= 214118

gemeinsam

601460

Kohlen (Bürsten)

 

516520

Drosseln für Motoranschlüsse (doppelt)  1,9 mikroHenry

sonstige für

den Umbau von

älteren

Modellen sinnvolle Teile:

 

276770

Lampenhalter für Steckbirnchen, passend für den originalen Schraubsockel

 

610080

 Digitalgeeignete Glühlampen

 

Conrad Bestell- nummer
453005-77

Enstörkondensatoren (von den Motoranschlüssen gegen Masse)      1nF (nannoFarad) 50V
(
nur bei Verwendung 60902)

 

231470

Lötstützpunkt  (nicht in 60904

 

343590

Bei älteren Analogmodellen (z.B. 3082 und 3085) ist Rauchsatz und Licht vorn verbunden. Mit der Federplatte lässt sich´s trennen.

Und welche Maschinen kann man damit umbauen ?  Eine leider unvollständige Liste soll Ihnen weiterhelfen. Angaben nach Märklin, ohne Gewähr !!!

Kleine Umbaureferenzliste für Märklinloks

Umbausatz

Motoren

Loks

60901

Alle Loks mit Trommelkollektor- Motoren, wenn der Platz reicht.

60903

Loks mit kleinem Scheibenkollektor- Motor, wie
S-Bahn   3017, 3128
BR 515 3028
BR 81    3032, 30321
E40,41,10  3034,3037, 3038,3039,                        und 3040
EA800      3044
Zeppelin     3077
DHG 500/700  3078, 3088, 3144
mit zusätzlichem Aufwand
BR 89      3000
BR 795     3013, 3016
Tenderlok 3029
GS 800     3030, 3170, 2670, 2870
V60  3064, 3065, 3131, 3141, 3149
KLVM   3087, 3090

60904

Loks mit grossem Scheiben- kollektormotor, wie in der folgenden Tabelle beschrieben....
Violette Zahlen bedeuten: Haltestift am Feld kürzen ! Rote Zahlen bedeuten Sonderumbau notwendig (ausführliche Beschreibung lesen!)

Da beim 60904 Zwei Motorschilde und zwei Anker mitgeliefert werden, ist die folgende Liste der Umbaukandidaten entsprechend unterteilt....

Lok-
Name

Lok-
Nr(n).

Anker
(Zähne)

Motor-
schild

Br 80

3004

7

MS1

Br 06

3007

7

MS1

BR 44

3009, 3027, 3047, 3108

7

MS1

E 44

3011

7

MS1

10000 (SNCF)
1100 (NS)

3012, 3013

7

MS1

RE 4/4 (SBB)

3014

7

MS1

V200

3021, 3081, 3184

7

MS1

E 94

3022, 3052, 3159, 3300, 3322

8

MS2

E 18

3023, 3024

7

MS1

1043 (ÖBB)
Rc (SJ)

3041, 3043

8

MS2

N (DSB)

3045

7

MS1

150X (SNCF)

3046

7

MS1

Ae 6/6 (SBB)

3050, 3350

8

MS2

1200 (NS)

3051, 3055, 3161, 3168

8

MS2

E 03, 103

3053, 3054

8

MS2

1600 (CFL)
204 (SNCB)

3063, 3066, 3067, 3068

8

MS2

V 100

3072, 3147

8

MS1

Warship Class

3073

7

MS1

BR 216

3074, 3075

8

MS2

S3/6, BR18.4
Serie 59 SNCB

3083, 3091,3092,3093, 3111
nach Motorschildumbau

8

MS1

BR 86

3096, 3112, 3113

8

MS1

Hinweis: Bitte lesen Sie sich den Umbau des Motorschildes bei den Modellen der S 3/6 aufmerksam durch, indem Sie den Link aufrufen, der auf die ausgezeichnete Beschreibung von Hans-Günter Heiserholt führt.