HaMSt Geburtstag

Hotel “Zur Glashütte” in der Segeberger Chaussee 309 in 22851 Norderstedt

Stammtisch am 18.9.2020

 

Auch dieses Treffen war vorzüglich organisiert von Holger. Seine Tochter Sonja ist mit dabei, weil sie die Waggons zum 20.Geburtstag des HAMST zum großen Teil mitgestaltet hat.

 

Einen Teil der mit dem HAMST-Aufdruck verschönten Waggons bzw. Container sieht man hier hinter dem Personenzug.

 

Werner macht schon mal die Zentrale fertig und kontrolliert die angeschlossene Mobilstation. Patrick schaut interessiert zu. Vielleicht will er ja heute den Fahrdiensleiter machen. Der Job sollte ja eigentlich rotieren unter den Anwesenden.

 

Wenn man sich auf einen verlassen kann, dann isses dieser. Der Herbert ist regelmäßig mit bildschönem Rollmaterial aus Lübeck zu Gast.

 

Einen offiziellen Teil gibt es natürlich auch. Unser Chef Thomas spricht über den Ausflug zum 20. Geburtstag des HAMST (ein Bericht folgt in Kürze! Die Waggons zu diesem Thema konnten heute bereits bei Sonja gekauft werden).

Des Weiteren ging es um unsere Website, bei der der Mitgliederbereich nun gestaltet werden wird.

 

Hierbei wurde von Torsten die Datensicherheitsfrage diskutiert und es wurde über die Frage eines Newsletter gesprochen. Der soll einmal die früheren Rundmails ersetzen und auch von Nicht-HAMSTERN abgerufen werden können.

 

 

Zur Eröffnung des Fahrbetriebes fuhr ein langer Containerzug mit HAMST
20-Jahre - Aufdrucken um das Oval. Gezogen wurde er vom Märklin-Modell der 290 063-5 (37900 von 2005 mit mfx Decoder). Unterschiedliche Waggons waren im Einsatz, unter anderem zwei 391/1 von 1953, ebenfalls mit den neuen Spezialcontainern an Board.

 

Auch ein Wagen der NS trug unseren Container.

 

Der Hammer war aber der Container den man hier sieht mit der Toilettenpapierreklame darauf. Holger bist Du das auf dem Bild???

 

Es gab aber nicht nur Container, sondern auch profanes, wie den kleinen Schrottzug hinter der V60 1009. Das könnte das Modell 3064 (1963 anfangs elmagn. Umschalter) sein. Die Beladung ist sehr originalgetreu...

Dahinter erkennt man eine 120er, die wir uns genau ansehen müssen.

 

Und hier ist sie. Jörg hat der Lok einen Hinweis auf unseren Geburtstag auf beiden Seiten angebracht. Schön geworden, Jörg. Die beiden Seiten sind unterschiedlich gestaltet, aber hübsch sind sie beide...

 

Ein Hingucker ist auch die 61 001. Die ist aus der Packung 26610 aus dem Jahre 2005 und wird von einem mfx-Decoder gesteuert.

 

Der gesamte Wendezug ist 122 cm lang. Leider gibt es keine Innenbeleuchtung und nicht mal Fahr- bzw. Schlußlicht in den Steuerwagen. Das macht den Insider Zug sehr wenig hochwertig. Schade der schöne Zug hätte mehr und bessere Technik verdient (und eine Produktion und Entwicklung in Göppingen, wo sie das eigentlich besser können!).

 

Die schöne 74 912 stammt von Trix (22854) und läuft mit einem ESU-Decoder ganz prächtig....

 

Am Haken hat sie einen wunderschönen Personenzug mit Waggons der Ep.3 von Fleischmann (Personenwagen 2.Kl. 5062 6 5063, und dazu ein kombinierter Post-und Packwagen 5060) alle mit DB-Keks.

 

Und dann kommt sie, die Blutwurst genannte 05 001 (37050 von 2004 mit fx-Decoder mit radsynchronem Dampflok-Sound und der vornehmen goldfarbenen Beschriftung. Normalerweise möchte diese Diva nicht in der Kurve fotografiert werden, heute aber geht es nicht anders, auch der Zug am Haken sieht auf der Geraden besser aus. Egal, eine echte Schönheit kann nichts entstellen!

 

Am Haken hängt ein Schnellzug der DR , der vom Lehrter Bahnof in Berlin nach Hamburg Altona fährt. ein Wagen 1.,2. & 3 Klasse, einer der nur die 3.Klasse führt, einer der 2.&3. Klasse führt, ein Mitropa Speisewagen und ein Packwagen. Alle führen den silbernen Reichsadler und sind Schürzenwagen. Sie entstammen den Packungen 43258 und 43259, die 2004 erschienen sind. Alles Sonderausführungen, die einzeln nicht erschienen sind.

 

Die 38 2919 ist die Märklin - Neuheit, die alle bisherigen Modelle der BR38 in den Schatten stellt. Mit den kleinen Wagnerblechen erkennt man sie sofort. Es ist die 39380 , die mit mfx - Decoder und tollen Sounds aufwartet. Auch eine stromführende Kupplung bietet diese Lok. Beleuchtungsfreaks wird das freuen. Am Haken hat die Maschine einen alten Nahverkehrszug mit preussischen Abteilwagen

Ach man hätte noch so viel zeigen können, aber irgendwann langt es auch.
Was soll man zeigen, was auslassen? Irgendwann kommen auch die ausgelassenen noch auf die Stammtischbühne....

 

Text und Bilder: BM

Schlusslicht

Zusätzliche Bilder: JK

Schlusslicht

Zurück